Familienzentrum Arche

Das Familienzentrum Arche ist eine integrative Kindertagesstätte, am nördlichen Stadtrand von Kamp-Lintfort, im Niersenbruch.

In unserer Einrichtung wird Inklusion ganz selbstverständlich gelebt: Wir verstehen unter Inklusion das Recht aller Kinder auf gemeinsame Betreuung, Erziehung und Bildung und schätzen die dabei entstehende Vielfalt.

Die Kinder lernen sich gegenseitig mit ihren Stärken und Schwächen kennen, zu akzeptieren und erlernen dadurch einen rücksichts- und respektvollen Umgang miteinander Unser pädagogisches Handeln leitet sich vom Christlichen Menschenbild ab. Die konzeptionelle Grundlage unserer Arbeit mit den Kindern ist der situationsorientierte Ansatz und berücksichtigt in der Projektplanung die festgelegten Bildungsbereiche. Dabei ist uns der ganzheitliche Blick auf jedes einzelne Kind, sowie das Lernen in Sinnzusammenhängen besonders wichtig.

„Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel“  (Friedrich Nietzsche)

Öffnungszeiten:

Betreuungszeit: (45 Stunden)
Mo.-Fr.  7.00 Uhr – 16.00 Uhr

 

Betreuungszeit: (35 Stunden)
Mo.- Fr. 7.00 Uhr- 14.00 Uhr

Folgende Besonderheiten finden regelmäßig für die Kinder statt:

  • Wöchentliche Kurzandacht mit dem zuständigen Gemeindepfarrer P.Muthmann
  • Singen mit der Kantorin der ev. Kirchengemeinde Frau Peldszus-Rentel
  • Spezielle Vorschulkinderangebote
  • Einen festen Waldtag in der Woche für die Kinder, die 2 Jahre vor der Einschulung stehen
  • Wöchentliche Besuche einer Vorlesepatin von LesArt
  • Kooperation mit der Logopädischen Praxis Bachus und dem Physiotherapeutischen Zentrum van Leest

Außerdem findet eine Vernetzung zu Angeboten der Kirchengemeinde und allen Familienzentren der Stadt Kamp-Lintfort statt. Es gibt Kooperationen mit Institutionen, die Angebote für Familien anbieten, sowie eine Kooperation mit der örtlichen Jugendhilfe und der Grundschule am Niersenberg.

In regelmäßigen Abständen finden bei uns offene Elternangebote statt, wie :

  • Starke Eltern – Starke Kinder
  • BOP- Kurse
  • Zum-Dance-Kurse
  • Informationsnachmittage zu unterschiedliche Themen wie: Sprachentwicklung oder Werteerziehung
  • Elternabende zu pädagogischen Themen
  • Elterncafes
  • Vater-Kind Angebote

In der Arche werden 70 Kinder in vier Gruppen (Elefanten-, Bären-, Floh und Igelgruppe) betreut.

Alle Kinder im Alter von 0,4 – 2 Jahre und unsere Integrativkinder werden bei uns in Tagesstättenform (45 Stunden) betreut.

Die Plätze mit einer Betreuungszeit von 35/45 Stunden können für unsere Kinder ab zwei Jahren in Anspruch genommen werden.

Evangelische Kita Regenbogen

Leitgedanken unserer Einrichtung: Kinder lernen die Welt als Gottes Schöpfung kennen, die wir bewahren und verantwortungsbewusst gestalten.

Wir sind eine dreizügige Einrichtung. In allen drei Gruppen werden Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in der Zeit von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr oder 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr betreut. Alle Kinder erhalten eine gesunde und nahrhaft ausgewählte Mahlzeit ohne Zusatz- oder Farbstoffe.

Alle Gruppen verfügen über einen Gruppenraum mit Nebenraum und einen integrierten Waschraum. Als weitere Spiel- und Entdeckungsmöglichkeiten stellen wir den Flurbereich  und das Außengelände zur Verfügung. Im Forscherhaus auf dem Außengelände werden Materialien zur Verfügung gestellt, die unsere Kinder anregen naturwissenschaftliche Erfahrungen zu sammeln, zu experimentieren und zu forschen.

Evangelische Kita Regenbogen

Geisbruchstr. 24 | 47475 Kamp-Lintfort
Tel.: 02842-81099
Mail: kita-regenbogen@kirche-lintfort.de

Einrichtungsleitungsleitung:
Marianne Terschlüsen | Heilpädagogin, Sozialmanagerin

Grundmerkmale unserer pädagogischen Arbeit
Die Grundmerkmale unserer evangelischen Kindertageseinrichtung sind aus den elementaren biblischen Aussagen und Überzeugungen gewonnen. Sie nehmen die biblisch theologischen Grundorientierungen auf und setzen sie in Beziehung zu pädagogischen Herausforderungen und Intentionen.

Grundvertrauen

Mit Grenzen leben – Schuld und Vergebung

Sinn für Geheimnisvolles

Verantwortungsbewusstsein

Phantasie und Kreativität

Neugier

Hoffnung

Selbständigkeit

Besonderheiten unserer Einrichtung

  • Individuelle Förderung der Kinder im letzten Kindergartenjahr mit besonderen Projekte zur Stärkung sozialer und emotionaler Kompetenzen
  • Portfolio als Dokumentation für jedes einzelne Kinder
  • Forscherhaus auf dem Außengelände
  • Großelternnachmittage
  • Einrichtungsausflug mit allen Kinder
  • Gruppenübergreifende Angebote
  • regelmäßige Vater- Kind Aktionen
  • vernetztes Arbeiten im Stadtteil
  • eigenen Förderverein

Unser Team

Das Team der Kita Regenbogen besteht aus acht pädagogischen Mitarbeiterinnen, eine Hauswirtschafterin und eine Reinigungskraft.

Davon sind drei Mitarbeiterrinnen Heilpädagogen, eine Kollegin ist Familienbegleiterin in Familien mit suchterkrankten Eltern und eine Mitarbeiterin unterstützt das Team in nötigen Situationen mit ihrer russischen Muttersprache. Weiterqualifikationen sind im Bereich; Traumapädagogik, Marte Meo und Prävention von Lese/ Rechtschreibschwierigkeiten vorhanden.

Alle Teammitglieder nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil. In einer internen Teamfortbildung haben wir das Zertifikat der „familylab“ Weiterbildung erhalten.

Regelmäßig kommen drei Ehrenamtliche zu uns ins Haus, um mit den Kindern zu lesen, zu basteln, zu spielen oder besondere Projekte wie gesunde Ernährung durchzuführen.

Wir heißen alle Familien herzlich willkommen und freuen uns auch auf Ihren Besuch.