Kinder- & Jugendarbeit

Jugendarbeit der Kirchengemeinde Lintfort

Die Jugendarbeit ist an die Konfirmandenarbeit der Gemeinde gekoppelt. Unser Modell der Konfirmandenarbeit sieht vor, an Schwerpunktwochenenden zu unterschiedlichen Themen in den jeweiligen Gruppen zu arbeiten. Hier sollen bewusst meine Person und auch Jugendmitarbeitende mitwirken. Dazu kommen Events, Gottesdienste und eine Wochenendfreizeit für die Gesamtgruppe eines Konfirmandenjahrganges.

Flankierend gibt es unterschiedliche Angebote und Projekte in Hauptsache für diese Altersgruppe. Hier entsteht die Nahtstelle zur gemeindlichen Jugendarbeit.

Im Sommer bieten wir eine Ferienfreizeit für Jugendliche ab 13 Jahren. Diese führt im Zweijahresrhythmus auf ein Segelschiff nach Holland oder in ein europäisches Reiseland.

Außerdem gibt es immer wieder Angebote der außerschulischen Bildung. Hier sind Jugendliche eingeladen an besonderen Projekten (z.B. „Bergbau entdecken“) oder an kreiskirchlichen Angeboten teilzunehmen.

Eine besondere Gruppe sind die ehrenamtlich Mitarbeitenden. Für diese Gruppe werden regelmäßig Mitarbeiterrunden, Schulungen und besondere Aktionen angeboten. Gewinnung neuer Ehrenamtlicher und eben Begleitung der Ehrenamtlichen ist ein wesentlicher Auftrag evangelischer Jugendarbeit.

Kontakt: Torsten Kapturek | Tel.: 02842-91 34 16 | kapturek@kirche-lintfort.de

Arbeit mit Kindern

Ein buntes Programm an Aktivitäten für Kinder bietet Claudia Steger an. Von den festen Gruppen für Grundschulkinder über den Kidsgo (Kindergottesdienst), Projekte bis hin zur großen Sommerferienaktion „Ferienspaß“ ist für jede und jeden etwas dabei.

Gruppenangebote Grundschulkinder:

  • Kindergruppe Lutherhaus, Ebertstr. 57: Montags, von 16.30-18.00 Uhr
  • Kindergruppe Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Geisbruchstr. 22: Donnerstags, 16.30-18.00 Uhr

Kidsgo – Kindergottesdienst: Alle Infos hier

Warten aufs Christkind: Spiel und Spaß rund um die Weihnachtszeit! Im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Geisbruchstr.22), am 24.12.17 von 9.30-12.00 Uhr

Kinderbibelwoche: Im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Geisbruchstr.22), vom 23.- 27.10.17 von 9.30-12.00 Uhr

Kontakt: C. Steger Tel.: 02843-13 21